Wir sind Haarentfernung - Nicht nur für den Sommer

Das Problem unerwünschter Haare ist nicht nur Teil der Sommerperiode. Auch im Winter lohnt es sich, auf die richtige Enthaarung der Beine, Achselhöhlen oder der Bikinizone zu achten. Dies sorgt für mehr Komfort und erhöht die persönliche Hygiene. Es lohnt sich jedoch, die richtige Methode für die Entfernung der unerwünschten Haare zu wählen, um Ihren Bedürfnissen und Erwartungen gerecht zu werden. Einige von ihnen sind komplizierter und teurer, andere beschränken sich darauf, ein paar Euro zu spenden und zehn Minuten in Ihrem eigenen Badezimmer zu verbringen. Bevor Sie jedoch eine Entscheidung treffen, sollten Sie über die Vor- und Nachteile jeder Methode erfahren.

Unter- oder oberhalb der Haut

Haare sind nicht nur das, was wir auf der Haut sehen, oft an den am wenigsten wünschenswerten Stellen. Sie sind auch Haarfollikel, die sich direkt in der Hautschicht befinden und für das bloße Auge unsichtbar sind. Dies bedeutet, dass selbst wenn wir das Haar über der Haut entfernen, es immer wieder erscheint und langsam wächst. Daher erfordern einige Methoden zur Haarentfernung häufige und regelmäßige Wiederholungen. Natürlich hat nicht jeder Mensch die Zeit und Energie dafür, weshalb die moderne Kosmetik auch dauerhaftere und sogar permanente Lösungen bietet.

Rasiermesser

Jede Frau hatte mal in ihrem Leben ihre unerwünschten Haare mit einem Rasiermesser rasieren müssen. Sie weiß auch, wie leicht es ist, sich zu verletzen, Stellen auszulassen, Hautirritation zu bekommen und wie schwierig der Zugang zu einigen Stellen sein kann. Es ist und bleibt jedoch wahrscheinlich die beliebteste Methode zur Haarentfernung. Ausschlaggebend sind hier drei Faktoren. Erstens ist es eine sehr billige Lösung. Selbst das einfachste Rasiermesser kann ungefähr ein paar Euro kosten. Zweitens ist es auch eine schnelle Alternative zur Epilation. Innerhalb von maximal zehn Minuten kann man Haare an den meisten ausgewählten Stellen entfernen. Drittens kann es bequem von zu Hause aus durchgeführt werden, ohne dass ein Schönheitssalon besucht werden muss.

Bisher wurden vor allem Methoden zur Entfernung unerwünschter Haare mittels Rasieren mit Rasiermessern zusammengefasst. Dies ist natürlich nur eine von vielen Entfernungstechniken der Haare, die an der Haut einer Frau oder eines Mannes auftreten. Als vorübergehende Lösung sollte der gesamte Vorgang auch jeden zweiten Tag wiederholt werden. Daher sollten Personen, die Zeit und Energie sparen möchten, die Epilation mit speziellen Cremes und Wachsen beginnen.

Kontroverse um Wachs und Cremes

Nach dem Rasieren mit Rasiermesser ist die Enthaarung des Körpers mit einem speziellen Wachs oder einer Creme die beliebteste Lösung. Oft zeigen jedoch die Meinungen von Personen, die diese Methode angewendet haben, dass sie keine so guten Ergebnisse liefert.

In den Regalen der Geschäfte finden wir Dutzende verschiedener Unternehmen, die für ihre erstaunlichen Produkte werben, die unerwünschte Haare in nur wenigen Minuten sicher und ohne Hautirritationen entfernen. Leider hat der Preis für Wachse und Enthaarungscremes oft große Bedeutung. Es ist unwahrscheinlich, dass diese billigsten Alternativen auch nur ein Haar entfernen. Bei teureren Produkten gibt es nur eine größere Chance. Dies bedeutet nicht, dass der Produzent für alles verantwortlich ist. Die korrekte Haarentfernung mit dieser Methode ist sehr kompliziert. Es erfordert viel Zeit, ein Stück Papier in eine bestimmte Richtung von der Haut zu reißen. Oft erfordert eine Stelle sogar drei oder vier Wiederholungen des gesamten Prozesses. Nicht jeder will es tun, hat Zeit dafür oder einfach weiß, wie man es tun sollte. Dies trägt dazu bei, keine Haare damit entfernen zu können und sich über die Auswirkungen zu beschweren.

Vielleicht dauerhafte Haarentfernung?

Die meisten Schönheitssalons bieten dauerhafte Lösungen zum Entfernen unerwünschter Haare mit einem Laser oder Lichtwellen. Entgegen der allgemeinen Meinung handelt es sich dabei nicht um eine und das gleiche Verfahren. Der Laser ist schmerzhaft und teurer, ermöglicht Ihnen aber auch eine schnellere dauerhafte Entfernung der Haarfollikel. Lichtwellen erzielen den gleichen Effekt, benötigen jedoch viel mehr Zeit und erfordern mehr Besuche im Schönheitssalon.

Suche

Was suchst du?